Ausflugsziele
Sehenswertes in der Umgebung


 



Sehenswertes

Der Ort Özdere, der für seine zahllosen Ferienhäuser an der Küste bekannt ist.

Das "alte" Özdere ist ideal für für einen kleinen "tagsüber Besuch". Das Dorf liegt oberhalb der neuen Ansiedlung und wurde im Jahre 5 n. Chr. gegründet. Die Architektur des Dorfes ist anders als die anderen Dörfer. Die meisten Haeuser sind zweistöckig. Die Balkons sind nachtraeglich installiert, und der Keller wurde auch als Küche verwendet.

Ephesus
Eine der bedeutendsten und größten antiken Stätten der Türkei ist wohl Ephesus, das Sie mit dem Dolmus in ca. 40 Minuten erreichen können. Es gibt nicht viele antike Stätten, die einen so lebendigen Einblick in die Lebensweise der Antike gestatten. Theater, luxuriöse Badeanlagen und eine Bibliothek zeugen von altem Wohlstand, den die Siedlung 1000 Jahre lang genoß.
Wiederentdeckt wurde die Stadt von einem britischen Archäologen. Die meisten Ruinen, die dort heute zu sehen sind, stammen allerdings aus der römischen Periode zwischen dem 1. Jh. v.Chr. und dem 2. Jh. n.Chr.

Izmir
Die Stadt Izmir ist mit seinen annähernd 3 Millionen Einwohnern die drittgrößte Stadt der Türkei. Modern, weltoffen und absolut westlich orientiert. Einen Ausflug in diese Metropole ist nicht nur den Shoppingfans ein Muß und sollte man unbedingt machen. Empfehlenswert dabei der Stadtteil Alsancak und angrenzend Konak. Ebenfalls zum shoppen geeignet, das auf der gegenüberliegenden Seite gelegene Karsiyka. Die Überfahrt mit der Fähre kostet etwa 50 Cent. Traumhaft der Ausblick, gerade am Abend, auf die Skyline von Izmir. Über mehrere Kilometer finden Sie entlang des Ufers unzählige Cafes, Restaurants und Bars.
Izmir wird auch als „Perle der Ägäis“ bezeichnet. Die Stadt war früher auch unter dem griechischen Namen Smyrna bekannt und hat nach Istanbul den zweitgrößten Hafen des Landes. Bis 1922 war Izmir hauptsächlich von Türken, Griechen und Armeniern bewohnt. Im Osmanischen Reich nannten die Türken die Stadt „Gavur Izmir“ („ungläubiges Smyrna“), weil dort nicht-moslemische Osmanen eindeutig die Mehrheit bildeten. Mit ihren 2.732.669 Einwohnern (Stand 2004; im Großraum mit 3.370.866 Einwohnern) ist Izmir heute die drittgrößte Stadt der Türkei und Hauptstadt einer Provinz (il) gleichen Namens.

Claros
Südlich von Seferihisar und nur wenige km. von Özdere entfernt befindet sich Klaros.
Ähnlich wie Didyma war Klaros niemals eine Stadt, sondern ein Heiligtum des Apollo bzw. eine heilige Stätte, die auf dem Gebiet der für ihren Reichtum und Luxus berüchtigten Stadt Kolophon lag. Klaros ist das einzige Orakelheiligtum der Antike, dessen Orakelkammern bis heute erhalten blieben.

Kusadasi
(Die "Vogelinsel") gehört zu den beliebtesten und lebhaftesten Reisezielen der türkischen Ägäis.
Hier treffen sich Türkeiliebhaber aus aller Welt. Auch Shoppingfreunde können sich hier richtig austoben. Besuchenswert ist auch die Burg von Kusadasi, die sich auf der eigentlichen "Vogelinsel" befindet und zu Fuß erreichbar ist. Restaurants, Cafes, Bars und Discotheken lassen hier gerade für junge Leute keine Langeweile aufkommen. Übrigens: Von hier aus kommen Sie ganz schnell auf der griechischen Insel Samos.

Selcuk
Kusadasis Nachbar ist Selçuk. Selçuk ist heute eine moderne Stadt, die ein touristisches Zentrum darstellt.
In erster Linie herrscht hier eine Art Pilger-Tourismus . Legenden zufolge soll Maria, die Mutter Jesu nach dessen Tod, zusammen mit Johannes nach Ephesus gekommen sein und bis zu ihrem Tode hier gelebt haben.

Sigacik/Teos
Ein echter Geheimtipp: Der kleine Fischerhafen Sigacik, der in der Antike den Nordhafen von Teos bildete. Die Genuesen erbauten aus antiken Werkstücken von Teos im 15.Jh. über dreieckigem Grundriß eine Festung, die immer noch das Ortsbild bestimmt. Der Yachthafen von Sigacik wurde gerade neu ausgebaut. Empfehlenswert sind die Fischrestaurants entlang der Kaimauer.

Die Burg von Cesme mit Blick auf den Hafen ist eine restaurierte militärische Festung. Heute beherbergt sie das archäologische Museum von Cesme, in dem Marmorbüsten, Metallmünzen und Artefakte von nahe gelegenen Ausgrabungen ausgestellt werden. Auf der Ostseite der Halbinsel Cesme befindet sich der Sandstrand Ilica mit warmen Schwefelquellen. In der Umgebung von Cesme gibt es kristallklares Wasser und gut erreichbare Tauchplätze.

Alacati
Bei Cesme gelegen. Wunderschöner Ort im griechischen Styl gebaut. Sehr sehenswert!

Samos
Ein kostenloses Erlebnis: Vom Hotel aus die Lichter der griechischen Insel Samos und mit etwas Glück ganz in der Nähe Delfine beim Spielen sehen. Übrigens: Die Insel Samos kannst Du ganz leicht von Kusadasi aus per Fähre erreichen. Fahrtzeit: ein paar Minuten.

 


 

 

 

Özdere gehört zur Provinz Izmir und liegt an der Südküste der Halbinsel Çesme

 

 

 

 

 

Der Ausblick auf die gegenĂĽberliegende, griechische Insel Samos ist bei klarem Wette ...

 

 

 

 

 

In der Nähe des Hotels finden Sie unzählige SehenswĂĽrdigkeiten, die man sich auf keinen Fall ...

 

 

 


 

ARTZ Reisen GmbH

Moerser Str. 230
47475 Kamp-Lintfort

info@artz-reisen.de
02842 / 91 39 0

Bürozeiten: Mo-Fr. 10 - 18 Uhr
Samstags 10 - 14 Uhr

Impressum | Datenschutz

Service & Hilfe

Urlaub sicher buchen in Deinem ganz persönlichen Reisebüro

TĂĽrkei Urlaub mit ARTZ Reisen

Das Reisebüro ARTZ Reisen GmbH tritt hier als
Vermittler auf.

   

Im Reisebüro buchen bringt Vorteile:

- Preisvergleich aller Veranstalter
- Die besten Last Minute &
- Frühbucher Angebote
- Persönlicher Ansprechpartner
- Schutz Ihrer Daten
- Sichere Bezahlung
- Kostenlose Beratung
- Touristische Erfahrung seit 1989
- Wir sind auch in Krisenzeiten erreichbar!

- Preiswerte Last Minute Angebote
- Last Minute Türkei
- Last Minute Mallorca
- Last Minute Griechenland
- Urlaub in Kalabrien
- Mein Schiff Kreuzfahrten
- AIDA Kreuzfahrten

Wenn Du mit uns zufrieden warst, würden wir uns
über eine Bewertung freuen. Einfach auf die Sterne klicken.


Vielen Dank !

Ausflugsziele Özdere und Umgebung

Sehenswertes und Ausflugsziele in Özdere und Umgebung der Dogan Hotels in der Türkei